Aktionstag am Sachsenhof in Greven-Pentrup am 09.07.2017

Wie jedes Jahr zeigt der Arbeitskreis Sachsenhof am Aktionstag einen bunten Strauß seiner Aktivitäten.

Ziel des Aktionstages ist es, den Besuchern ein möglichst anschauliches und lebensnahes Bild frühmittelalterlicher sächsischer Lebensweise zu vermitteln. An den jährlich stattfindenden Aktionstagen können die Besucher selbst erleben, wie die Menschen im 6. – 8. Jahrhundert nach Christus gelebt haben könnten und auch selbst handwerklich tätig werden.

Diese durch archäologische Funde für das frühe Mittelalter belegten Tätigkeiten aus den Bereichen Nahrung, Kleidung und häuslichem Handwerk können z. B. sein: Pflügen mit einem einfachen Haken, Mahlen von Getreide mit dem Mahlstein, Brotbacken, Flachsverarbeitung, Spinnen mit der Handspindel, Weben am Standwebstuhl im Grubenhaus, Färben von Wolle mit Pflanzenfarben, Töpfern, Drechseln und vieles mehr.

Die Besucher können sich auch außerhalb der Aktionstage an den jahreszeitlich bedingten Aktivitäten wie Aussaat und Ernte sowie der Pflege und Instandsetzung der Gebäude und Handwerksstätten beteiligen. Fachkundige Führungen oder Aktionen sind auf Anfrage jederzeit möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Heimatvereins Greven.

Von |2017-07-05T07:09:24+02:004. Juli 2017|Kategorien: Allgemein, Museumsarbeit|Kommentare deaktiviert für Aktionstag am Sachsenhof in Greven-Pentrup am 09.07.2017

Über den Autor: