Ausstellung „200 Jahre Kreis Steinfurt“ bei der Nacht der Museen 2017 in Rheine

Die zum Jubiläum 2016 erarbeitete Ausstellung „200 Jahre Kreis Steinfurt“ war ein voller Erfolg. Sie ist noch einmal im Rahmen der Nacht der Museen 2017 in Rheine zu sehen. Ausgestellt wird in der Tenne des Haupthauses auf der Fachwerkhofanlage Pöpping, das ebenfalls mehr als 200 Jahre alt ist.

Das Ehepaar Pöpping und Heinz Schulte vom Metropoli – dem Kino für kleine Leute – machen es möglich. Die Gastgeber möchten gerne mit einem kleinen Kreis geladener Gäste auf den Start der Ausstellung anstoßen. Interessierte sind herzlich eingeladen, am 5. August 2017 um 18.00 Uhr dabei zu sein.

Eine kurze Anmeldung bei Heinz Schulte per E-Mail (metropoli@gmx.de) mit der Bestätigung der Teilnahme ist aus organisatorischen Gründen erwünscht.

Heinz Schulte wird sich an diesem Abend beratend im Bereich der Ausstellung aufhalten, während Heinz Pöpping wie gewohnt mit den Besuchern seine humorvollen Runden dreht.

Die Nacht der Museen ist schön, für viele Besucher aber zu kurz, um alles Sehenswerte zu besuchen. Damit interessierte Heimatfreunde nicht zu kurz kommen, ist die Ausstellung “200 Jahre Kreis Steinfurt” auch am Sonntag, dem 6. August, in der Zeit von 11.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Den Flyer zur Nacht der Museen in Rheine finden Sie HIER.
Von |2017-11-16T08:51:50+01:0026. Juli 2017|Kategorien: Allgemein, Museumsarbeit|Kommentare deaktiviert für Ausstellung „200 Jahre Kreis Steinfurt“ bei der Nacht der Museen 2017 in Rheine

Über den Autor: