Ausstellung „Alte Münsterstraße Teil 1“ des Heimatvereins Greven

Die Ausstellung beginnt am 15.07. und endet am 29.08. Die Öffnungszeiten sind am Montag von 15-17 Uhr sowie Mittwoch und Samstag von 10-12 Uhr in den Räumen der Alten Post in Greven. Gruppen können auf Anfrage gesonderte Termine mit Führung bekommen.

Dieses Ausstellungsformat hat bereits einen festen Platz in den Sommerferien. So wurden in den vergangenen Jahren die Marktstraße und die Martinistraße mit Fotos und Filmen von den alten Gebäuden mit denen der heutigen Ansichten gegenübergestellt.

Die Ausstellung über die Alte Münsterstraße findet wegen der umfangreichen Sammlung des Heimatvereins in 2 Teilen statt. Der erste Teil 1 zeigt die Münsterstraße im Wandel der Zeit zwischen der Marktstraße und Friedenstraße. Der zweite Teil wird im Herbst präsentiert und zeigt die Münsterstraße bis zur Schöneflieth. Der Film über die Münsterstraße Teil 1 wird ab dem 1. August im Rahmen der Ausstellung gezeigt.

Besonders danken möchte der Verein seinen Mitgliedern des Arbeitskreises Bilddokumenten und ganz besonders Herbert Bertram und Peter Döpker die für die Bildauswahl und Filmgestaltung viele Stunden ihrer Freizeit für dieses Projekt geopfert haben. Klaus Wilsmann hat mit den Lageplänen zur Orientierung für die Besucher seine Kenntnisse eingebracht, auch Ihm gebührt ein herzliches Dankeschön für seine Mitarbeit.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, dem 15.07., um 11 Uhr im Rahmen eines Sektempfangs statt.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Von |2017-07-08T08:45:17+02:004. Juli 2017|Kategorien: Allgemein, Museumsarbeit|Kommentare deaktiviert für Ausstellung „Alte Münsterstraße Teil 1“ des Heimatvereins Greven

Über den Autor: